Zuchtstätte

Slovensky Cuvac „von der Stockacher Halde“

Auf der schwäbischen Alb in der Nähe von Biberach/Ulm befindet sich die Slovensky Cuvac-Zuchtstätte „von der Stockacher Halde“.
Wir züchten seit der Jahrtausendwende diese besondere Hirtenhunderasse und können auf viele Jahre regelmäßiger, verantwortungsvoller und erfahrener Zucht und Aufzucht zurückblicken.

Wir sind Mitglied im Club Slovensky Cuvac e.V. (CSC e.V.), der wiederum Mitglied im VDH und damit der FCI ist.
Unsere Zuchthunde müssen ein ganzes Paket an Anforderungen erfüllen, bevor sie in die Zucht gehen dürfen. Darunter Gesundheitsuntersuchungen, Verhaltensüberprüfungen, Ausstellungen, Zuchttauglichkeitsprüfungen, Inzuchtvermeidung und vieles mehr:
Wichtige Voraussetzungen für einen gesunden Welpen bzw. Slovensky Cuvac.

Unsere Welpen erhalten CSC/VDH/FCI – Ahnentafeln: ein Garant für umfangreiche und strenge Kontrollen durch Tierärzte und qualifizierte Zuchtwarte von der Deckung bis zur Abgabe der Welpen – im Vorfeld und darüber hinaus.

Das persönliche Engagement des einzelnen Züchters, sein Wissen, ja und vor allem auch seine immerwährende Wissbegier bzw. Wissenserweiterung, ebenso wie seine Leidenschaft für die Zucht und Aufzucht, das alltägliche Leben mit seinen Hunden sind das Zünglein an der Waage.
Die Bereitschaft, diesem Ziel einen Großteil seines Lebens zu widmen und viel Zeit und Geld dafür zu investieren, ist entscheidend für eine erfolgreiche Zucht – und damit für Welpen, die das Herz eines jeden Züchters höher schlagen lassen.

Für einen Welpeninteressenten sind großes Wissen und die umfassende Unterstützung durch einen hochmotivierten Züchter unbezahlbar. Diese Tatsache weiß der neugebackene Welpenbesitzer spätestens dann zu schätzen, wenn er seinen kleinen Liebling mit nach Hause nimmt und bei kleineren wie auch größeren Problem(ch)en jederzeit auf seinen gut geschulten Züchter zurückgreifen kann.

Und genau das unterscheidet echte Züchter von sogenannten „Züchtern“.

Je vielgestaltiger und je mehr aussagefähige Fotos/Videos von jeder Aufzuchtwoche mit Sicht auf Nutzen und Nutzbarkeit aller Räumlichkeiten und Ausläufe, in denen die Welpen sich aufhalten, desto besser können sich Welpeninteressenten ein gutes und richtiges Bild von der Zuchtstätte schon beim Besuch der Homepage machen.

Und wenn nach der ersten Kontaktaufnahme/einem Besuch der Eindruck herrscht „ich fühle mich sehr gut informiert, meine Fragen wurden ausführlich und ehrlich beantwortet”, so kann der Wunsch nach einem Slovensky Cuvac-Welpen weiter in Erfüllung gehen.